3. Funktag in Kassel – HamRadio Feeling im Kleinformat

Heute war ich zum ersten Mal beim Funktag in Kassel, einer Amateurfunkveranstaltung, die der DARC zum dritten Mal in einer Messehalle mit Aussengelände der Messe Kassel veranstaltete. Was bietet dieses Veranstaltung? Ich finde, es ist eine Ham-Radio im Kleinformat, die Struktur ist jedenfalls vergleichbar:

  • Umfangreiches Vortragsprogramm über den ganzen Tag
  • Bühnenprogramm
  • Begegnungen und Klön in speziellen Zonen
  • Interessante Präsentation von aussergewöhnlicher Amateurfunktechnik im Aussengelände
  • Viele Themenstände des DARC, die Geschäftsstelle war voll engagiert.
  • AJW – Stand mit betreuten Lötprojekten für den Nachwuchs und vieles mehr
  • Abnahme der US-Amateurfunkprüfung
  • Interessante Händlerstände
  • Gut bestückter Flohmarkt

Dazu gab es kostenlose Parkplätze in direkter Nähe sowie Catering zu halbwegs annehmbaren Preisen. Ich ziehe ein sehr positives Fazit, da für mich das Verhältnis zwischen Reise-/Zeitaufwand und Spaß / Erkenntnisse für das Hobby in einem sehr guten Verhältnis standen. Die HamRadio, so wie ich Sie kannte (vor vier Jahren) ist natürlich nochmal ein ganz anderes Kaliber. Aber es gab in Kassel sogar ein Womo-Camp, organisiert von Karlo Schaper. Ich bin sehr gespannt, welches Fazit der DARC zieht, ich würde mich auf einen 4. Funktag in Kassel 2019 freuen.

73, Uwe – DL2UL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s