Noch eine Alternative: Bluetooth headset für Yaesu FT3D

Die Bluetooth Anbindung von Headsets für das Yaesu FT3D ist eine eher schwierige Geschichte. Auch mit dem letzten Softwareupdate für das Gerät, die eine klare Verbesserung der Bluetooth Schnittstelle gebracht hat, ist die Performance nicht wirklich gut. Als brauchbare Lösung vorgestellt habe ich hier schon das Headset Voyager PT Legend.

Nun bin ich eher zufällig auf ein weiteres Headset getroffen, welches ich erfolgreich mit dem FT3 koppeln konnte. Es handelt sich um ein Headset mit einem Kopfbügel und einem Mikrofonausleger. Die Audio wurde mir mehrfach als sehr gut rapportet. Die Kopplung war einfach und gelang auf Anhieb

Headset Willful M98 mit Yaesu FT3D

Es handelt sich um das Willful M98 Headset. Meine Bezugsquelle war Amazon. Obwohl mein Kauf erst wenige Tage zurück liegt, scheint das Gerät aktuell leider nicht mehr bei Amazon verfügbar zu sein, ich hoffe es gibt noch andere Quellen. Es macht einen soliden Eindruck und bringt eine wertige Ladestation mit. Die Standzeit des Akkus beträgt mehr als 5 Stunden getestet. Ich betreibe das Headset mit dem MicGain auf Level 4. Ergänzend sei gesagt, dass es natürlich auch am iPhone und iPad einwandfrei funktioniert.

73, Uwe – DL2UL

Yaesu FT3-DE – Und die Suche nach dem Bluetooth Headset

Das Yaesu FT3-DE ist das aktuellste Handfunkgerät aus dem Hause Yaesu, insgesamt ein sehr umfassend ausgestattetes Gerät im Formfaktor des FT70, mit einem sehr schönen und hoch auflösenden Touch Bildschirm in Farbe und praktisch ähnlich umfassenden Funktionsumfang wie das FT2-DE.

Ein wichtiger neuer Mehrwert ist die Bluetooth Schnittstelle des Gerätes. Passend dazu bietet Yaesu auch für vergleichsweise kleines Geld ein Bluetooth Headset an, das SSM-BT10. Gemeinsam mit OM aus der Region haben wir nun umfassende Tests in der Praxis mit diesem Headset hinter uns. Ergebnis, das Headset ist praktisch unbrauchbar, es klingt schrecklich, zumindest war es bei den beiden OM, mit denen ich getestet habe, der Fall. Wir raten klar von dem Headset ab.

Vor einigen Monaten habe ich in einem Artikel schon mal über das Plantronics Voyager Legend Headset berichtet, welches ich am FTM-400 Mobilgerät von Yaesu mit Erfolg eingesetzt habe. Dieses Headset habe ich am FT3 nun auch gekoppelt und mit guten Rapporten getestet. Mittlerweile haben mehrere OM in meiner Region dieses Headset erfolgreich im Einsatz. Es kostet aktuell bei Amazon ca. 57 EUR und bietet eine hochwertige Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen. Auch die PTT funktioniert mit der Taste am Mikrofonbügel des Headsets. Klare Empfehlung für das Gerät, einsetzbar am FT3 sowie am FTM-400 mit Bluetootheinheit BU-2.

Was uns sonst noch so an der Bluetooth Funktion des FT3 aufgefallen ist: Die Reichweite der Bluetoothverbindung ist sehr gering, maximal 2 Meter. Es kann schon bei ganz geringen Dämpfungen durch Körper oder Jacke zu Störgeräuschen kommen. Das ist eine sehr negative und üble Einschränkung, hier muss Yaesu nachbessern, fraglich ob das bei ausgelieferten Geräten möglich ist. Das ist bei Funkgeräten von Motorola unvergleichlich viel besser gelöst. Schade!

Ich hoffe, mit dem Beitrag etwas zur Aufklärung beizutragen, Fragen über die Kommentarfunktion beantworte ich gerne.

73, Uwe – DL2UL